Gebührenbremse

Gebührenbremse

Der Bund gewährte den Bundesländern Ende 2023 einen einmaligen Zweckzuschuss, der zur Senkung von Gebühren (Wasser, Kanal, Abfallentsorgung) verwendet werden muss.

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Münzbach hat in seiner Sitzung am 13. Mai 2024 einstimmig beschlossen, dass die Entlastiung bei den Abfallgebühren eingesetzt werden soll.

Jeder Person, die zum Stichtag 13. Mai 2024 in Münzbach mit Hauptwohnsitz gemeldet ist, wird ein Fixbetrag von € 16,72 gutgeschrieben.

Die Höhe der Gutschrift ergibt sich aus der Anzahl der im jeweiligem Haus/Wohnung gemeldeten Personen

Die Gutschrift wird bei der 3. Quartalsvorschreibung abgezogen bzw. gegenverrechnet.

Bei Mehrparteienhäusern mit Hausverwaltung erfolgt die Gutschrift an den Hauseigentümer, der diese bei der Betriebskostenabrechnung berücksichtigt.


08.07.2024